Willkommen bei PflegePersonal Parat

Information für Mitglieder im Team PPP zum Vorgehen bei Verdacht auf Covid-19-Infektion

Folgendes Vorgehen gilt, wenn Sie

  1. Gehen Sie nicht zum Dienst, sondern melden Sie sich auf Ihrer geplanten Station und in der Schwesternschaft telefonisch ab mit dem Hinweis, welches oder o.g. Kriterien zutrifft.
  2. Wir besprechen, ob Ihr Hausarzt oder ob die Betriebsärztin der DRK-Schwesternschaft für die Verordnung einer Covid-19-Test-Verordnung zuständig ist.

Zurzeit werden bei folgenden Indikationen Covid-19-Tests durchgeführt:

  • 1.) Akute respiratorische Symptome und Kontakt zu einer infizierten Person in den letzten 14 Tagen*
  • 2.) Klinische oder radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie im Zusammenhang mit einer Fallhäufung in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern*
  • 3.) Klinische o. radiologische Hinweise auf eine virale Pneumonie ohne Hinweis auf eine andere Ursache
  • 4.) Akute respiratorische Symptome bei Risikogruppen:
    • Alter über 60, immunsupprimiert, onkologische Behandlung etc. oder
    • Beschäftigten im Pflegebereich, in Arztpraxen oder Krankenhäusern.
  • 5.) Nur bei ausreichender Testverfügbarkeit: akute respiratorische Symptomen ohne Risikofaktoren

*Die Konstellationen 1 und 2 gelten als begründeter Verdachtsfall und müssen dem zuständigen Gesundheitsamt gemeldet werden.

  1. Lassen Sie den Test durchführen und bleiben Sie solange dem Dienst fern, bis
    1. das Ergebnis definitiv negativ ist
    2. bis Ihr Hausarzt Ihnen die Freigabe zum Arbeiten gibt
  2. Halten Sie uns, die DRK-Schwesternschaft (Team PPP) auf dem Laufenden über Ihren aktuellen Status.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihren Einsatz und Ihren Dienst an kranken und alten Menschen.

Bleiben Sie GESUND!

PflegePersonal Parat ist Teil der DRK-Schwesternschaft Marburg e.V. und ein Dienstleistungsangebot an Krankenhäuser und Altenheime.

Unsere Partner unterstützen wir durch qualifizierte Assistenz- und Pflegefachkräfte.

Unseren Mitgliedern bieten wir vielfältige Perspektiven sowie ein hohes Maß an Flexibilität und Selbstbestimmung im Berufsalltag.

Sie werden wohnortnah in verschiedenen Einrichtungen im Landkreis Marburg -Biedenkopf, Gießen, Wetzlar, Braunfels und in der Wetterau eingesetzt.

Haben Sie Fragen?

Dann beantworten wir Ihnen diese gerne unter:

Telefon: +49 (0) 6421 . 6003 130

eMail: teamppp(at)drk-schwesternschaft-marburg.de